Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Leo-Borchard-Musikschule
STEGLITZ-ZEHLENDORF
Martin-Buber-Straße 21 · 14163 Berlin · Tel.: (030) 90299 - 6494
Herzlich Willkommen an der

Leo-Borchard-Musikschule

Die Leo Borchard Musikschule Steglitz-Zehlendorf

Alle, die Interesse haben, ein Instrument zu lernen, sind bei uns – unabhängig vom Alter und von Vorkenntnissen – herzlich willkommen!

Haus der Musikschule, Martin-Buber-Str. 21, Berlin Zehlendorf

Die Leo-Borchard-Musikschule steht seit nunmehr 70 Jahren für Qualität und Vielfalt im Musikunterricht. Ein sehr breit gefächertes Angebot in den unterschiedlichsten Musikrichtungen sowie namhafte Dozenten aus den Bereichen der klassischen Musik sowie Jazz · Rock · Pop garantieren eine hochwertige musikalische Ausbildung.
Die Mitwirkung an einem der mehr als 60 Ensembles ist für Schüler/-innen der Musikschule kostenlos. Bei zahlreichen öffentlichen Konzerten und Musikwettbewerben wird das hohe Niveau der musikalischen Darbietung sichtbar.

Profil der Leo Borchard Musikschule auf einen Blick:

Statitik Über 70-jähriges Bestehen
Statitik 300 Lehrkräfte
Statitik An 30 Standorten, verteilt auf den gesamten Bezirk, wird Unterricht auch an besonderen Instrumenten wie Alphorn, Gambe oder Orgel angeboten
Statitik Über 300 Veranstaltungen jährlich bereichern das kulturelle Leben des Bezirks
Statitik Kostenlose Zusatzangebote wie Unterricht in Musiktheorie und Gehörbildung

Wir würden uns freuen, auch Sie bei Ihren ganz persönlichen Wünschen hinsichtlich Ihrer musikalischen Ausbildung zu unterstützen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein passendes Unterrichtsangebot.   (Informationsseiten: Fachbereiche | Geschäftsstelle)


 

Wichtig zu beachten Entgelterhöhung zum 01.03.2017 und neue Kündigungstermine

Seit mittlerweile zehn Jahren konnten wir unsere Entgelte mit Unterstützung des Bezirkes stabil halten. Die Kosten hingegen sind ständig gestiegen. Vor allem die Personalkosten haben sich kontinuierlich über die Tarifverträge erhöht.

Die Schülerinnen und Schüler tragen mit Ihren Entgelten ungefähr die Hälfte der Kosten für Ihren Musikschulplatz.

Aufgrund dieser Situation müssen wir zum 01.03.2017 unsere Entgelte erhöhen. Dabei haben wir uns bemüht, die Erhöhungen so auf die Angebote zu verteilen, dass eine bestmögliche Sozialverträglichkeit erhalten bleibt. Neu ist in diesem Zusammenhang die Einführung eines Erwachsenenentgelts.

Wie in der Vergangenheit ist in den neuen Entgelten jeweils auch ein Ausstattungszuschlag enthalten, der zweckgebunden für die Instandhaltung bzw. Erneuerung der Unterrichtsinstrumente in unseren Räumen bzw. für die Ausstattung der Musikschulräume eingesetzt wird.

Für unsere Angebote gelten ab 01.03.2017 folgende Entgelte in Euro:



Einzelunterricht (bis 26 Jahre)

Unterrichtsgebühr Zuschlag Gesamt (mtl.)
Betrag 30 Min./wöch. 44,50 € 1,50 € 46,00 €
Betrag 45 Min./wöch. 66,75 € 2,25 € 69,00 €
Betrag 60 Min./wöch. 89,00 € 3,00 € 92,00 €

Einzelunterricht (ab dem 27. Lebensjahr)

Unterrichtsgebühr Zuschlag Gesamt (mtl.)
Betrag 30 Min./wöch. 48,50 € 1,50 € 50,00 €
Betrag 45 Min./wöch. 72,75 € 2,25 € 75,00 €
Betrag 60 Min./wöch. 97,00 € 3,00 € 100,00 €

Kleingruppenunterricht

Unterrichtsgebühr Zuschlag Gesamt (mtl.)
Betrag 30 Min./wöch. 26,50 € 1,50 € 28,00 €
Betrag 45 Min./wöch. 39,75 € 2,25 € 42,00 €
Betrag 60 Min./wöch. 53,00 € 3,00 € 56,00 €


Auch weiterhin ist es möglich, die Ermäßigungsregelungen zu nutzen. Bei Fragen hierzu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Unterrichtsvertrag unter Einhaltung einer Frist von einem Monat (Stichtag: 31. Januar 2017) zum 28.02.2017 zu kündigen.

Ab dem 01.03.2017 gelten neue, berlinweit einheitliche Kündigungstermine für alle Verträge, halbjährlich zum 30.09. und zum 31.03. mit einer jeweiligen einmonatlichen Kündigungsfrist (31.8. und 28.2.).


Mit freundlichen Grüßen

Joachim Gleich
Musikschulleiter


 

Aktuelles


Wichtig zu beachten Fête de la Musique - Berlin, 21.06.2017:

Die "Fête de la Musique" ruft für den 21. Juni 2017 laut auf: Kinder musiziert selbst mit! Traut euch und zeigt der Stadt, was ihr könnt! Feiert mit uns gemeinsam das Fest der Musik! Unter http://www.fetedelamusique.de könnt ihr euch ganz unkompliziert online anmelden.






Wichtig zu beachten Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern der Leo-Borchard-Musikschule beim Regionalwettbewerb Jugend Musiziert Berlin Süd 2017!

Preisträger der Leo-Borchard-Musikschule Steglitz-Zehlendorf beim Wettbewerb Jugend Musiziert 2017

Die Harfen-Schülerinnen von Vida Izadi, Isabel Huguet Moreno, Elaine Augustin und Romée Mehlitz gewannen jeweils einen 1. Preis.
Ebenfalls erste Preise gewannen das Blockflöten­quartett von Almut Tippelmann: Nuria und Sara Holle, Dora Ćosić und Eva Klamroth sowie Johannes Jost, Gesang, Schüler von Dominique Sertel.
Die Schülerin von Kanae Togi, Priya Vaidya, wurde im Fach Klavier mit einem 3. Preis, ihr Schüler Emil Mühe mit einem 1. Preis ausgezeichnet!
Allen, die weiter zum Landeswettbewerb fahren, schon jetzt TOI TOI TOI!


Wichtig zu beachten 8. Musikfreizeit für Kinder 2017 in Beinrode, 08.-13.04.2017:

- ABSCHLUSSKONZERT am 15.04.2017, 16.00 Uhr, im Bürgersaal Rathaus Zehlendorf, Teltower Damm 18.


Wichtig zu beachten Die Trommelgruppe der musikalischen Grundstufe sucht neue Mitglieder zwischen 6 und 9 Jahren!

- Termin: Dienstags, 16:45 in der Martin Buber Straße 21
- Kosten: 15 Euro monatlich.
- Anmeldung unter: mfe@ba-sz.berlin.de


Wichtig zu beachten Die Gruppe "Tanzen 60+" sucht noch Teilnehmer/innen ab 60 Jahren

- Termin: Montags, 11:00 Uhr Grabertstraße 4, 90 Minuten
- Kosten: 30 Euro monatlich.
- Anmeldung unter: mfe@ba-sz.berlin.de oder direkt bei der Dozentin Sabine Maschke 0179 4926 344.


 

Musik kennt keine Grenzen

Ein Projekt der Leo-Borchard-Musikschule in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Zehlendorf


Seit November 2016 findet im Rahmen des Projektes "Musik kennt keine Grenzen" ein Mal wöchentlich Instrumental- und Vokalunterricht für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Willkommensklassen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf statt.

Projekt 'Musik kennt keine Grenzen': geflüchtete Kinder und Jugendliche musizieren

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit der Leo-Borchard-Musikschule mit der Bürgerstiftung Zehlendorf, finanziert mit Mitteln aus dem "Masterplan Integration und Sicherheit" des Landes Berlin. Bereits seit Februar des letzten Jahres lief ein Vorläuferprojekt mit alleiniger Finanzierung der Bürgerstiftung Zehlendorf.

Die pädagogische Koordination des Projektes übernimmt die Musikschule Steglitz Zehlendorf, im Besonderen der Fachbereich Musikalische Grundstufe durch Elisabeth Riesel und Jennifer Scheibel. Jennifer Scheibel unterrichtet auch selbst in zwei Willkommensklassen am Willi Graf Gymnasium gemeinsam mit dem freiberuflichen Gesangslehrer Vivian Lüdorf. Die verwaltungstechnische Organisation wird von der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf und deren Vorsitzenden, Karin Lau, übernommen.


Zur Projektseite: "Musik kennt keine Grenzen" (inkl. Interview mit Jennifer Scheibel und Elisabeth Riesel)


 

Bildergalerien

Veranstaltungshinweis 10.6.2016: Musicalpremiere „Annie“

Die Leo-Borchard-Musikschule hat vom 10.-12. Juni im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf mit großem Erfolg das Musical "Annie" aufgeführt. Das Werk wurde mit Schülern und Schülerinnen unterschiedlicher Altersgruppen von Regisseur Vivian Lüdorf und unter der musikalischen Leitung von Christoph Wagner einstudiert.

Eine Rezension der Aufführung finden Sie in den "Stadtrand-Nachrichten": „Annie“ verbreitet gute Laune im Rathaus Zehlendorf

Weiter zur Bildergalerie: Musical „Annie“ ...

Musical „Annie“


Weitere Bildergalerien finden Sie in unserem Fotoarchiv.